Die Tournee

Slowenisches Weltcup-Finale in Planica!

28.03.2022 · 13:14

Slowenische Meisterschaften? Nein, Weltcup-Finale in Planica. Doch dieses Wochenende gehörte eindeutig der slowenischen Skisprungmannschaft! An Tag Eins gelang ihnen ein 4-fach Sieg, an Tag Zwei der Teamsieg und an Tag Drei die Plätz 3 - 6. Wir ziehen den Hut!

Freitag- Einzelspringen

Ziga Jelar sicherte sich den ersten Weltcupsieg seiner Karriere und das gelang dem Slowenen nicht nur vor heimischem Publikum, sondern auch in bester Gesellschaft seiner Teamkollegen. Auf den Rängen 2-4 reihten sich Peter Prevc, Anze Lanisek und Timi Zajc ein. 

Zum offiziellen Endergebnis.

Samstag - Teamwettbewerb

Die slowenischen Festspiele gingen auch im Mannschaftswettbewerb weiter. Die Gastgeber sprangen bei Frühlingstemperaturen ganz souverän zum Sieg. Das Vortages-Quartett gewann vor der Mannschaft aus Norwegen und Team Österreich. 

Zum offiziellen Endergebnis.

Sonntag- Einzelspringen

Finaaaaaleee - und der einzige Wettbewerb in Planica mit einem nicht-slowenischen Sieger! Denn im letzte Springen setzte sich der Norweger Marius Lindvik durch. Starker Zweiter wurde überraschender Weise der Japaner Yuki Sato vor Peter Prevc. Der Japaner Ryoyu Kobayashi belegte den achten Platz und sicherte sich damit den Gesamtweltcup, denn seinem größten Rivalen, DSV-Adler Karl Geiger, gelang lediglich ein 16. Platz.

Zum offiziellen Endergebnis.

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren