Oberstdorf

Stefan Kraft gewinnt Qualifikation von Oberstdorf

28.12.2019 · 19:29

Die 68. Vierschanzentournee hat begonnen. Der Qualifikationssieg für Stefan Kraft war dabei keine Überraschung – wohl aber, was dahinter geschah.

Denn auf Rang zwei landete zwar ein Kobayashi, aber nicht der, den man vielleicht erwartet hätte. Junshiro stahl seinem kleinen Bruder (am Ende Vierter) für den Tag die Show. Hinter ihm reihte sich Stephan Leyhe als starker Dritter ein. Der Willinger sagte nach seinem Start: „Es ist wichtig über die zehn Tage ein gutes Niveau aufzubauen und das ist mit dem Start heute gut gelungen.“

Mit einem erstarkten Markus Eisenbichler auf Rang fünf, Karl Geiger auf Platz sechs, Constantin Schmid als Elftem und insgesamt neun Springern, die sich für den Wettkampf qualifiziert haben, war es ein erfolgreicher Tag für das Deutsche Team. Allerdings nicht für Richard Freitag. Der 28-Jährige schied ebenso überraschend aus wie der Österreicher Daniel Huber. Landsmann Gregor Schlierenzauer schaffte es als 50. dagegen gerade so in den Wettkampf. Er bekommt es damit im morgigen Duell mit Team-Kollege Stefan Kraft zu tun.

Auch der polnische Skisprung-König Kamil Stoch (22.) und Daniel-André Tande (46.) kamen nicht ins Fliegen. 

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren