Die Tournee

Daniel Huber gewinnt das vierte Springen Daheim

06.01.2022 · 20:14

Schöner könnte es für alle Österreicher nicht sein. Daniel Huber gewinnt auf heimischem Boden das letzte Springen in Bischofshofen.

Qualifikation: Bei wechselnden Wetterbedingungen startete am frühen Nachmittag die Qualifikation des Dreikönigsspringens. Und einmal mehr setzte sich Ryoyu Kobayashi an die Spitze des Feldes. Knapp dahinter Markus Eisenbichler in Lauerstellung und Marius Lindvik, der bis dahin auf 2. Platz der Gesamtwertung lag. 

Offizielles Ergebnis

Wettkampf: Es ist soweit! Das letzte Springen der 70. Vierschanzentournee. Bischofshofen kürt einen Sieger und der glückliche ist der Österreicher Daniel Huber! Der Salzburger sicherte sich mit einem Sprung auf 137 Meter den heutigen Sieg. Dahinter reihten sich Halvor Egner Granerud und Karl Geiger auf dem Podium ein. Für Gesamtsieger Ryoyu Kobayashi reichte es lediglich für Rang 5. 

Offizielles Ergebnis:

Herzlichen Glückwunsch an alle Athleten! 

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren