Die Tournee

Kobayashi und Eisenbichler starten stark in das neue Jahr!

01.01.2022 · 19:38

Der Sieg des diesjährigen Neujahrsskispringens geht an Ryoyu Kobayashi. Damit baut der Japaner die Gesamtführung weiter aus. Knapp dahinter Markus Eisenbichler und der Slowene Lovro Kos.

Was war das für ein packendes Finale des Neujahrsskispringens! Der bislang Führende Ryoyu Kobayashi siegt bei erneut herrlichem Wetter nur 0,2 Punkte vor DSV-Adler Markus Eisenbichler. Der Siegsdorfer packte in beiden Sprüngen sensationelle Leistung aus und sicherte sich auch mit 143,5 Metern den weitesten Sprung des Tages. Auf Rang 3 platzierte sich der Slowene Lovro Kos, der mit 5,2 Punkten Rückstand seinen ersten Podestplatz seiner Karriere feiern durfte. 

Zwei von vier Springen sind absolviert, deshalb blicken wir auf den Zwischenstand. Der Japaner Ryoyu Kobayashi führt die Tabelle mit 593 Punkten an. Dahinter platzieren sich der Norweger Marius Lindvik mit 580 Punkten und der Slowene Lavro Kos mit starken 576 Punkten. In Lauerstellung auf Rang 4 Markus Eisenbichler mit 572 Punkten. 

Am 03.01.22 geht es am Bergisel in Innsbruck in die dritte Qualifikation. 

Zum offiziellen Endergebnis.

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren